Single Malt Whisky Tastings and more...
Single Malt Whisky Tastings and more...

"An intimate evening" with Ross Bellenoit

Am 16. September 2015 war Ross Bellenoit für den Start seiner ersten Solo-Tour in Deutschland in Neu-Anspach in der Gaststätte "Zur Linde" zu Gast.

 

Hier ein paar Infos:

Am 5. Mai 2015 veröffentlichte Ross Bellenoit sein zweites Studioalbum mit dem Titel „The Wreckage“. Mittlerweile ist Bellenoit – als Gitarrist und Produzent – zu einer festen Institution in der Musikszene Philadelphias, USA herangewachsen und erweiterte nun seine eigene Songwriter-Landschaft um einen Sound der härter ist, herausfordernd und herrlich filmisch.

Die Songs auf „The Werktage“ ringen mit der Thematik, die Bellenoit als „Aufarbeitung der Vergangenheit“ bezeichnet. Der eröffnende Titeltrack beginnt mit dem Sound einer Flugzeugexplosion und aus dem Chaos heraus taucht Bellenoit mit seiner Akustikgitarre auf und beginnt zu singen: „I found myself flying above the debris…” Alle zwölf Songs drehen sich (hauptsächlich) um Verfall einer Beziehung. Im Booklets heißt es: „…wir machen Fehler in der Leidenschaft des Verlangens und leben in unserer Nostalgie als Idealismus.“

Während sich die Themen der Lyrics weit ab vom Licht bewegen, ist die Musik in ein unmittelbares, opulentes und muskulöses Gewand gekleidet. Bellenoit führt uns in Songs wie “All I Can Give” und “I Lost It” sein Handwerk vor Gitarrensound exzellent übereinander zu legen und wechselt sogar in vollen „Facemelting“-Modus im brodelnden Song „Pray“. Der Single-Anwärter “Sayonara”, eine ironische Erzählung eines schiefgelaufenen Dates, ist der eine fröhliche Moment auf dem Album, mit einem Synthesizer direkt aus dem The Cars Songbook.

“The Wreckage” ist ebenso ein Meilenstein, als das es, das erste Album von drei weiteren Studioalben sein wird, die Ross Bellenoit in diesem Jahr release wird. Die zwei (Themen-)Alben, eines ein Jazz Album, eines ein Folk Album, werden später im Jahr das Licht der Welt erblicken. Das gleiche Level an Raffiniertheit, Herz und Power ist das Einzige, das man in allen drei Alben erwarten kann. Hoffentlich ist das der Anfang einer langen produktiven Serie von einem von Philadelphia’s derzeit gefragtesten und beliebtesten Künstlern.

Und nachdem er nun bereits überall in Deutschland als Gitarrist der Joseph Parsons Band gespielt hat, wird er im September seine erste Solotour bestreiten.

 

Reinhören? http://rossbellenoit.bandcamp.com/album/the-wreckage

EMPFEHLUNGEN:

Taste-ination - Genuss erleben
Norman Hartnett alias Stormin'Norman
BBQ Saucen - Handmade
Öle, Essig, Liköre, Schnäpse, Single Malt Whisky und mehr... Feinkost in Neu-Anspach
Taunusbrauer - brau's Dir selbst
Neu-Anspach - Klick für email

Sie sind der

Besucher dieser Homepage. Vielen Dank für Ihr Interesse!